Wein-Sensorik-Workshop

Wie entstehen Aromen im Wein und wie definiert man sie

Für alle Weinliebhaber und die, die es noch werden wollen...

Was haben Bananen und Dörrpflaumen, Peperoni und Gurken, Gummibärchen und Lakritze, Caramell und Kaffee, Toastbrot und Steinpilze oder Leder und Stallgeruch mit Wein zu tun? 

 

Warum wird Wein vor dem „richtigen“ Trinken ausgiebig beäugt, zweifach gerochen, warum gekaut oder sogar geschlürft ? 

 

Und wie wirken sich Anbaulage, Klima, Böden, Lagerung, Gärung und Belüftung auf den Wein und seine Seele, dem Aroma aus?

Um dies zu erfahren – dies zu riechen und auch zu erschmecken tauchen Sie mit uns in die Aromenwelt des Weines ein. Sensibilisieren Sie Ihre Nase auf einem Parcours der Aromen und lernen Sie die verschieden Aromen im Wein rauszuschmecken und zu beschreiben.

 

Wir haben für Sie eine Degustation von fünf Weinen vorbereitet und werden im Anschluss eine Kleinigkeit aus unserer Küche reichen.  

 

 

Teilnehmerzahl ist auf 12 begrenzt.

Weitere Termine für Gruppen ab 8 Personen buchbar.

Veranstaltungsdauer: 18.00 - 20.00 Uhr • Kosten 30,00 € p.P.

Termine

  • 03.05.2018 von 18:00 Uhr bis 20:00 Uhr 
  • 07.06.2018 von 18:00 Uhr bis 20:00 Uhr 
  • 05.07.2018 von 18:00 Uhr bis 20:00 Uhr 
  • 02.08.2018 von 18:00 Uhr bis 20:00 Uhr